Steindorf: Rehbock enthaupteten und im Ossiacher See entsorgt

Estimated read time 1 Min. Lesezeit

Eingriff in fremdes Jagdrecht im Bezirk Feldkirchen

Bisher unbekannte Täter erlegten an einem noch unbekannten Ort einen Rehbock, enthaupteten diesen und entsorgten ihn im Ossiacher See.
Der Rehbock wurde am 30.04.2023 gegen Mittag von einem Fischer im Ossiacher See, im Gemeindegebiet von Steindorf entdeckt und an Landgebracht.
Dort wurde er von einem Jagdausübungsberechtigten abgeholt und entsorgt. Dem zuständigen Jagdverein entstand dadurch ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Teile diesen Beitrag

Hast du etwas versäumt!