Die Eisbären aus Zauchen verlieren erstes Play-Off-Spiel

Estimated read time 1 Min. Lesezeit

„Play-Offs haben ihre eigenen Gesetze“

Ledenitzen gewinnt gegen Titelfavorit Zauchen im Penaltyschießen mit 5:4

Wer heute an ein Wunder glaubte der liegt Falsch. Kampfgeist und Zusammenhalt bei Ledenitzen waren ausschlaggebend für einen Sieg in letzter Minute. Unglaubliches Play-Off Hockey wurde den 150 Zusehern in der Halle geboten.
Harte Checks auf beiden Seiten, schöne Tore und die ein oder andere Außeinandersetzung prägten das Spiel. Unsere Cracks konnten im Penaltyschießen einen kühlen Kopf bewaren. 2 Penalty konnte man verwerten und unser Goalie Rene Baumann sicherte den Kasten locker ab!
Am Sonntag gehts in Steindorf weiter ins 2. (und hoffentlich Letzte) Spiel der Halbfinalserie.
Endergebnis: 4:5 n.P. (1:1 / 2:1 / 1:2 / 0:0)
Tore fü Ledenitzen: Staudacher D. (14′, 56′), Peterschitz L. (37′), Picka D. (48′), Peterschitz L. (GW Penalty)
Teile diesen Beitrag

Hast du etwas versäumt!