Treffen: Italienischer Show Chor singt für Unwetter-Opfer

Estimated read time 2 Min. Lesezeit

Benefizkonzert mit dem Freevoices Show Chor aus Italien am Dreikönigstag

Am 6. Januar 2024 wird der Freevoices Show Chor aus Italien ein Benefizkonzert für die Unwetteropfer aus Treffen veranstalten. Der gesamte Erlös wird dafür verwendet.

Auch die Freevoices wollen diese in Kärnten so berühmte Tradition mit ihren Liedern begleiten und mit ihrem Konzert „Carry the Light“ Hoffnung auf eine bessere Welt und ein Jahr voller Freude entfachen. Zu dem Zweck werden sie am Dreikönigstag (6. Januar 2024) ein Benefizkonzert im eduCare-Zentrum in Treffen veranstalten. Der gesamte Erlös kommt den Unwetteropfern der Marktgemeinde zugute.

„Carry the Light“ soll Hoffung geben

Von Carols bis hin zu Spirituals, von Maori-Gesängen bis afrikanische Gebete und hin zu populären Grenzliedern – „Carry the Light“ ist eine originelle und innovative Erkundung der festlichen Stimmung in einer Polyphonie der Stimmen und Sprachen. All dies wird in der Art der Freevoices interpretiert: eine Aufführung, bei der der Gesang mit einer Choreographie kombiniert wird, das ursprüngliche Merkmal dieser unkonventionellen Chorerfahrung, die sich „Showchor“ nennt. Die Aufführung „Carry the Light“ wird eine einmalige Gelegenheit für gute Musik, Freude und Besinnung sein, ein kostbares Geschenk in der Nacht der Sternsinger, das allen Menschen guten Willens Licht, Frieden und Liebe bringt.

Freevoices bei 250 Liederabenden und Shows

Die Freevoices, die mit dem Maria-Carta-Preis 2017 ausgezeichnet wurde, besteht aus etwa dreißig jungen Menschen aus der Region Friaul-Julisch Venetien und führt eine intensive Konzerttätigkeit mit themenbezogenen Aufführungen im Stil eines „Showchors“ durch, bei dem Gesang mit szenischen und choreografischen Aktionen kombiniert wird. Genau diese Eigenschaft, die ihr ursprüngliches Markenzeichen ist, hat dazu geführt, dass die Freevoices in den letzten Jahren über 250 Liederabende und Shows aufgeführt haben, von denen einige im Zusammenarbeit mit den bekannten Künstlern Moni Ovadia, Lucilla Galeazzi und Vinicio Capossela.

Interpreten:

Freevoices Show-Chor
Gianni Del Zotto – Klavier und Arrangements
Laura Grandi – Geige
Francesco Pandolfo – Schlagzeug
Riccardo Pitacco – E-Bass
Marco Rigamonti – Choreographie
Manuela Marussi – Leitung

Teile diesen Beitrag

Hast du etwas versäumt!